Artikel Übersicht


u19m: FUNtastic-Basketball Arnstadt : BC Erfurt 31:70
Thema: FUNtastic Jugendmannschaften

Gegen den BCE haben wir an einen Erfolg nicht denken müssen. Um das Team aus der Landeshauptstadt gefährden zu können, bedarf es für uns zweier "scharfer" Schiedsrichter. Von Beginn an kamen wir mit der harten Spielweise der Erfurter nicht zurecht. Und da auch nur ein Schieri da war - welcher nur wenige Fouls ahndete - lief das Spiel schnell gegen uns. Wenn zum Spielende wir nur neun Fouls haben, kann man wissen wie viel da durchging. Normal haben wir in jeder Partie um die 20-25 Fouls.  Erfurt hatte im ganzen Spiel 23 Fouls. Das Verhältniss passt, nur ist das nicht auf dem Niveau - wo wir Erfurt in Probleme bringen können.

Die erste Halbzeit pressten die Gäste viel über das ganze Feld. Dennoch war es die bessere Halbzeit für Arnstadt. Stand nach 20 Minuten lautete: 20:37.

 


mehr...
U19m: Science City Jena II : FUNtastic-Basketball Arnstadt 66:57
Thema: FUNtastic Jugendmannschaften

Erneut unnötig verloren... In einem engen Spiel hatte FUNtastic erneut das Nachsehen. Das ganze Spiel war ziemlich "verrückt", denn nicht nur die Mannschaften drückten ihren Stempel auf. Bereits nach zwei Minuten beim Stand von 4:4 musste das Kampfgericht erste Fehlerkorrekturen am Protokoll vornehmen. Die Jungs waren vollkommen überfordert. Dazu kam ein unsicherer Schiedsrichter - so das Ref2 ziemlich beschäftigt war. Die Gastgeber waren ziemlich schnell mit einigen Entscheidungen der Schiedsrichter nicht einverstanden. Somit waren sie nicht 100% beim Spiel. Arnstadt nutzte dies zur Führung. Leider nicht entschlossen genug. Statt mit vier bis sechs Zählern, hätte man auch durchaus 14-16 Punkte mehr haben können. Hier hätte man die Partie (vor)entscheiden können. Zur Pause waren wir 36:30 vorn. Nach der Halbzeit zog Jena das Tempo an und ging in Führung. Traurig - denn das machten sie gegen FUNtastics Starting Five. Es war knapp und man hatte jederzeit das mulmige Gefühl, das die Partie heute gar nicht auf dem Parkett entschieden werden könnte.

 


mehr...
u19m: USV Jena : FUNtastic-Basketball Arnstadt 70:66
Thema: FUNtastic Jugendmannschaften

Verflixt, das hätte auch ein Sieg sein können... Es war das erwartet enge Match, bei welchem am Ende FUNtastic mit leeren Händen da stand. Dabei standen die Vorzeichen nicht schlecht. Plötzlich füllt sich der der Spielerpool wieder und man kann fast aus dem vollen schöpfen. Dabei ist es gerade einmal einen Monat her, das wir gegen Gotha 20:0 verloren, weil wir keine Mannschaft zusammen gebracht haben. FUNtastic also in der Überzahl gegen die Gastgeber. Und wenn Tim ein Spiel mit verwandelten Dreier beginnt - dann geht was. Wir setzten von Beginn an auf Fastbreaks und wollten die Gastgeber damit gleich unter Druck setzen. Das klappte leider nicht so gut, denn der USV war sehr aufmerksam und ließ dies kaum zu. Da wir gegen die formierte Abwehr der Jenenser große Probleme hatten, wechselten wir die Aufstellung auf "groß". Da Enrico wieder dabei war, hatten wir drei große Spieler. Das klappte von hier an ganz gut. Und so zogen wir ganz langsam immer mehr in Front.in der zwölften Minute waren wir dann mit über zehn vorn (13:24).

 

 

Offen für den Dreier...


mehr...
U19m: FUNtastic-Basketball Arnstadt : SV TU Ilmenau 85:60
Thema: FUNtastic Jugendmannschaften

FUNtastic hat endlich mal den Ilmenau Fluch abgelegt und ein relativ gutes Ilmkreisderby gezeigt. Am Ende sprang ein deutlicher und nicht gefährdeter 85:60 Sieg heraus. Wir waren darauf vorbereitet, das die Gäste mit ihren großen Spielern (welche wohl seit der letzten Partie nochmals an Höhe zulegten) unter dem Korb eine Mauer bilden würden. Überraschenderweise hatten sie aber noch gute neue Mitspieler dabei, was wir so nicht auf der Rechnung hatten. So gab es für FUNtastic die drei Optionen 1) von draussen treffen, 2) Fastbreaks und 3) gegen die Riesen ziehen und erst Fouls und später Körbe sammeln (einige Blocks riskierte und bekam man auch). 

Das erste und noch ausgeglichene Viertel lief da schon gut für uns. Immerhin konnten wir dem Gästebollwerk schon vier Fouls anhängen.... Beim Stand von 18:18 gab es die erste Pause. Im zweiten Viertel fielen nun endlich auch Treffer von draussen. Durch zwei Dreier von Tim lagen wir mit 31:20 vorn (14'). Doch die Gäste konnten immer wieder scoren. Besonders F.Hellmund und M.John, waren nie wirklich in den Griff zu bekommen. Dennoch blieben wir durch mutiges ziehen zum Korb - und daraus resultierende Körbe vorn. Halbzeitstand 42:37 - nichts entschieden.

 

 

Sorry für die Fotoqualität, aber hier sieht man am besten unseren Kampf gegen den "Riesen"...

 


mehr...
U19m HSV-KSSV Weimar : FUNtastic-Basketball Arnstadt 55:78
Thema: FUNtastic Jugendmannschaften

Mit Weimar begann die Saison bei einem unbekannten Gegner. All zu viele Zweifel an einem Sieg waren aber nicht vorhanden, obwohl die Gastgeber zwölf Spieler aufbieten konnten. Weimar kommt frisch aus der U16 und war dort ohne Sieg auf dem Spielfeld geblieben. Also keinerlei Grund für Sorgen vor dem Spiel.

Das änderte sich allerdings zum Beginn des Spiels. Funtastic war ganz schnell in Foultrouble und dazu mit 8:2 im Rückstand. Wir gingen fahrlässig mit unseren Angriffen um und der Ball wollte einfach nicht den Korb finden. Das besserte sich etwas zum Ende vom Viertel (11:14), wohl auch weil die Gastgeber durchwechselten. Die Viertelpause wurde genutzt, um uns neu zu ordnen und die Schwachpunkte der Gegner nochmals durchzugehen. Und fortan lief es besser. Nur knapp schrammte FUNtastic am "perfekten Viertel" vorbei. Die zweiten zehn Minuten endeten 2:21 für uns. Der Halbzeitstand von 13:35 war wohl schon eine Vorentscheidung.

 

 


mehr...
U19m Saisonvorschau 14/15
Thema: FUNtastic Jugendmannschaften

Die wahrscheinlich letzte und schwerste U19 Saison steht vor der aktuellen FUNtasticjugend.Gegner sind die Teams von Weimar, Jena (Science City I & II, USV), Ilmenau, Gotha, Mühlhausen, Saalfeld und Erfurt (USV & BCE).  Es wird also eine lange Saison mit 20 Spielen [SC Jena zog mittlerweile ein Team zurück, so das es nun erträgliche 18 Partien sind]. Sportlich sollte sich Arnstadt im Mittelfeld einordnen können. Wenn der USV Erfurt oder Jena, Saalfeld und Weimar keine Wunderspieler aus dem Hut zaubern - sind diese Teams schlagbar. Mit Ilmenau und Mühlhausen kann man je nachTagesform mithalten. Science City Jena, der BCE und Gotha sind wohl die Anwärter auf die ersten Plätze.  Dennoch kann sich Arnstadt auch recht schnell mit am Tabellenende befinden. Warum?
Das große Problem in dieser Saison ist der dünn besetzte Kader. Aktuell sind es acht Spieler. Wenn man Spiele mit nur fünf Spielern bestreiten muss, kann vieles schief gehen. Sollten Verletzungen oder eine Grippewelle ihren Tribut fordern, gibt man auch schnell mal ein Spiel 20:0 ab. Diese Punkte würden in der Endabrechnung sehr fehlen. Das verschieben von Spielen ist fast unmöglich, da ausserhalb der Ferien keine Termine mehr frei sind.
Die Pläne - aus der U19, zusammen mit den verbleibenden Spielern aus dem Herrenbereich ein Team für die Bezirksliga zu stellen - waren auch schnell vom Tisch. Somit wird schon jedes Heimspiel zur Herausforderung. Die Unterstützung wird fehlen. Allein ein Kampfgericht zu jedem Heimspiel zu stellen, wird schwierig genug. Da sind schon noch Hürden in Sicht. Die Heimspiele sind nun alle auf den Nachmittag gelegt. Dadurch sind hoffentlich mehr Zuschauer in der Halle. Sonntag 10 Uhr war es letztes Jahr einfach zu einsam auf der Tribüne.

 

 


mehr...

400 Artikel (67 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

Werbung
Top Links
Login
Zufalls-Bild
FB ARN II : Neudietendorf (2005-05, 51:36)